Therapie von Alkoholabhängigkeit. Die Bedeutung der Selbstwirksamkeitserwartung für die Rückfallprävention

door Brummet, Stephan
Staat: Nieuw
€ 21,99
Incl. BTW - Gratis verzenden
Brummet, Stephan Therapie von Alkoholabhängigkeit. Die Bedeutung der Selbstwirksamkeitserwartung für die Rückfallprävention
Brummet, Stephan - Therapie von Alkoholabhängigkeit. Die Bedeutung der Selbstwirksamkeitserwartung für die Rückfallprävention

Vind je dit product leuk? Verspreid het nieuws!

€ 21,99 incl. btw
Alleen 1 items beschikbaar Alleen 1 items beschikbaar
Levering: tussen 2021-05-25 en 2021-05-27
Verkoop en verzending: Dodax

Andere koopmogelijkheden

1 Aanbieding voor € 24,98

Verkocht door Dodax EU

€ 24,98 incl. btw
Staat: Nieuw
Geen verzendkosten
Levering: tussen 2021-05-25 en 2021-05-27
Bekijk andere koopmogelijkheden

Omschrijving

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,05, Private Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Alkoholsucht ist eine Charakterschwäche, hieß es noch vor 50 Jahren. Wer von dieser Sucht wegwill, brauche nur einen starken Willen, dann sei das möglich. Kein Wunder, dass Alkoholiker gesellschaftlich stigmatisiert und oft sozial ausgegrenzt waren. Denn es fehle ihnen ja an Willen, sie lassen sich gehen, hieß es im Volksmund.Dies änderte sich grundsätzlich im Jahr 1968. Damals hat das Paradigma, dass Alkoholismus eine Krankheit ist, auch in Deutschland Einzug gehalten: Seitdem übernehmen die Sozialversicherungen die Suchttherapie alkoholabhängiger Menschen. Denn wer krank ist, verdient ja Hilfe. Wesentliche Elemente der Suchttherapie sind die Motivation zur Abstinenz, das Erarbeiten von Coping-Strategien und die Rückfallprophylaxe.In dieser Arbeit wird untersucht, ob die Bedeutung der Selbstwirksamkeitserwartung (self-efficacy), die Überzeugung, etwas aus eigener Kraft zu schaffen, in der Wirksamkeitsforschung von Alkoholtherapie genügend Beachtung findet. Dazu werden zum einen die Originalquellen der Theoretiker Bandura und Marlatt herangezogen, als auch neuere deutsche Studien zur Entwöhnung und Rückfallprävention unter die Lupe genommen.Die Hypothese lautet, dass weder die theoretischen Grundlagen der self-efficacy hierzulande ausreichend rezipiert wurden noch dieses Konstrukt hinreichend in die Therapieforschung zur Rückfallprävention Einzug gehalten hat. Die vorliegende Arbeit wird diese beiden Aussagen verifizieren.

Bijdragers

Schrijver:
Brummet, Stephan

Productdetails

Mediatype:
Taschenbuch
Uitgever van videogames:
GRIN Verlag
Biografie:

Mag. Stephan Brummet M.A. B.Sc. studierte Politologie und Hispanistik/Lateinamerikanistik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (M.A.) und Psychotherapiewissenschaft an der Sigmund-Freud-Privatuniversität Wien (Magister). Außerdem absolvierte er ein Bachelor-Studium der Psychologie an der pfh Private Hochschule Göttingen (B.Sc.). Sein Hauptinteresse gilt der Klinischen Psychologie, inbesondere der stationären Suchttherapie.
Taal:
Deutsch
Aantal pagina’s:
48

Basisgegevens

Product Type:
Paperback book
Afmetingen pakket:
0.21 x 0.148 x 0.003 m; 0.077 kg
GTIN:
09783346360427
DUIN:
6IQ9NHAO85Q
€ 21,99
We gebruiken cookies op onze website om onze diensten efficiënter en gebruiksvriendelijker te maken. Selecteer daarom "Accepteer cookies"! Lees ons Privacybeleid voor meer informatie.