Die ehemalige Leipziger Arbeitsanstalt Riebeckstraße 63 - Verwahrung, Ausgrenzung, Verfolgung

door Hentrich und Hentrich Verlag Berlin
Staat: Nieuw
€ 17,08
Incl. BTW - Gratis verzenden
Hentrich und Hentrich Verlag Berlin Die ehemalige Leipziger Arbeitsanstalt Riebeckstraße 63 - Verwahrung, Ausgrenzung, Verfolgung
Hentrich und Hentrich Verlag Berlin - Die ehemalige Leipziger Arbeitsanstalt Riebeckstraße 63 - Verwahrung, Ausgrenzung, Verfolgung

Vind je dit product leuk? Verspreid het nieuws!

€ 17,08 incl. btw
Alleen 1 items beschikbaar Alleen 6 items beschikbaar
Levering: tussen woensdag 1 juni 2022 en vrijdag 3 juni 2022
Verkoop en verzending: Dodax

Andere koopmogelijkheden

1 Aanbieding voor € 17,89

Verkocht door Dodax

€ 17,89 incl. btw
Staat: Nieuw
Geen verzendkosten
Levering: tussen woensdag 1 juni 2022 en vrijdag 3 juni 2022
Bekijk andere koopmogelijkheden

Omschrijving

Die 1892 eröffnete „Zwangsarbeitsanstalt zu St. Georg“ war ein Ort der Verwahrung, Ausgrenzung und Disziplinierung gesellschaftlicher Außenseiter. Während des Nationalsozialismus wurden mindestens 76 Insassen Opfer der „Euthanasie“. Außerdem wurde ein Sammellager zur Deportation von Juden, Sinti und Roma eingerichtet und die Arbeitsanstalt diente als Drehscheibe ziviler Zwangsarbeit in Leipzig. In der DDR wurde die bauliche Infrastruktur weitergenutzt: Hier befand sich eine Außenstelle der Psychiatrie und eine geschlossene Venerologische Station.
Der Band versammelt Beiträge, die Schlaglichter auf die Geschichte des Ortes werfen, nach Mustern und Brüchen des Umgangs mit „Randgruppen“ fragen und erinnerungskulturelle Perspektiven formulieren.
Mit Beiträgen von: Steffi Brüning | Ann Katrin Düben | Elisabeth Elling-Ruhwinkel | Hedi Haase | Rosi Haase | Dietfrid Krause-Vilmar | Thomas R. Müller | Alexander Rode | Hannes Schneider | Maximilian Schochow | Petra Sejdi | Thomas Seyde | Jana Sitz | Josephine Ulbricht

Productdetails

Opmerking illustraties:
17 Abb.
Beoordeling:
»Man sieht den gelben Klinkerbauten nicht unbedingt mehr an, was hier alles seit 1892 untergebracht gewesen war. Umso wichtiger ist das Erinnern und eine möglichst umfassende Aufarbeitung dieser Geschichte, die eben sehr symptomatisch davon erzählt, wie tief durchdrungen unsere Gesellschaft von einem Denken der Disziplinierung und Überwachung ist. Es wäre fahrlässig, so zu tun, als wäre das alles mit 1989 überwunden.« Leipziger Internet Zeitung, 15. Oktober 2020

»Der Band versammelt wertvolle Beiträge zur Aufarbeitung des vielschichtigen Unrechts. Gleichwohl wird einmal mehr deutlich, wie wenig beleuchtet und thematisiert die Ausgrenzung als asozial stigmatisierter Personen bis heute ist.« Leipziger Zustände, Januar 2021

»Ein eindrucksvolles wie bedrückendes Panorama eines Ortes […], an dem unter dem Signet der Fürsorge über Jahrzehnte zahlreiche Menschen stigmatisiert, ausgegrenzt und verfolgt wurden. Dass dabei die „doppelte Vergangenheit“ des Ortes von Beginn an mitgedacht und problematisiert wird, ist besonders zu begrüßen. Fast alle Beiträge stellen, wenn auch nicht explizit, die Frage nach dem Umgang der Gesellschaft mit vermeintlich arbeitsunwilligen bzw. -unfähigen Menschen, denen über politische Zäsuren hinweg mit einer paternalistisch-autoritäten Fürsorge begegnet wurde. Auch in der aktuellen Diskussion sollte das problematische Verhältnis von Zwang und Sozialpolitik nicht aus den Augen verloren werden. Damit unterstreicht das Buch die Relevanz der Bemühungen um die Schaffung eines Erinnerungs- und Lernortes, der die sächsische Gedenkstättenlandschaft nur bereichern kann.« Medaon 15 (2021), 28

»Der Sammelband liefert facettenreiche Einblicke in die Geschichte der Riebeckstraße 63, einen Eindruck vom Status quo der mit diesem Ort verbundenen erinnerungskulturellen Aktivitäten sowie einen hoffnungsvollen Ausblick auf künftige Umsetzungsperspektiven.« Jahrbuch für Leipziger Stadtgeschichte 1/2022
Taal:
Duits
Versie:
1
Aantal pagina’s:
154
Uitgever:
Düben, Ann Katrin;Düben
Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig
Mediatype:
Paperback
Uitgever:
Hentrich und Hentrich Verlag Berlin

Basisgegevens

Product Type:
Zakboek
Afmetingen pakket:
0.239 x 0.15 x 0.014 m; 0.28 kg
GTIN:
09783955653781
DUIN:
F6BUFO9T7PG
€ 17,08
We gebruiken cookies op onze website om onze diensten efficiënter en gebruiksvriendelijker te maken. Selecteer daarom "Accepteer cookies"! Lees ons Privacybeleid voor meer informatie.