GRATIS VERZENDING - GEEN MINIMALE AFNAME - VEILIG BETALEN - RUIME KEUZE - SCHERPE PRIJZEN Heb je hulp nodig?

Neue Rundschau 2018/3 - Jenseits der Erzählung. Zum Verhältnis von Literatur und Geschichte

door S. FISCHER
Staat: Nieuw
€ 21,07
Incl. BTW - Gratis verzenden
S. FISCHER Neue Rundschau 2018/3 - Jenseits der Erzählung. Zum Verhältnis von Literatur und Geschichte
S. FISCHER - Neue Rundschau 2018/3 - Jenseits der Erzählung. Zum Verhältnis von Literatur und Geschichte

Vind je dit product leuk? Verspreid het nieuws!

€ 21,07 incl. btw
Alleen 1 items beschikbaar Alleen 3 items beschikbaar
Levering: tussen 2021-05-18 en 2021-05-20
Verkoop en verzending: Dodax

Omschrijving

Die Bedeutung des Erzählens für das Schreiben von Geschichte
Herausgegeben von Dirk van Laak, Per Leo und Michael Wildt

Geschichtsschreibung arbeitet oft mit erzählerischen und literarischen Elementen. Trotzdem löst die Frage, welchen Gewinn an Erkenntnis die Erzählung zu bieten hat, immer wieder Debatten unter Historikern aus. Als Hayden White in »Meta-History« seine Theorie von der »Poetik der Geschichte« präsentierte und die These formulierte, jede Geschichtsschreibung sei notwendig narrativ, sorgte dies für nachhaltige Auseinandersetzungen innerhalb der historischen Zunft.
In diesem Heft diskutieren Historiker, die teils auch als Schriftsteller und Journalisten schreiben, was die Anwendung der literarischen Form für historisches Arbeiten bedeutet. Dabei berichten sie aus ihrer eigenen Praxis als Autoren, untersuchen aber auch bahnbrechende historische Werke. Ein spannender Einblick in die »Werkstatt des Historikers« (Marc Bloch), der eine Brücke zwischen Literatur und Geschichte schlägt.

Productdetails

Mediatype:
Taschenbuch
Uitgever van videogames:
S. FISCHER
Biografie:
Hans Jürgen BalmesHans Jürgen Balmes, 1958 in Koblenz geboren, ist Lektor und Übersetzer. Für »Mare« schrieb er über die »Quellen der Meere«. Porträts und Aufsätze schienen u. a. in der »Neuen Zürcher Zeitung« und der »Süddeutschen Zeitung«. Aus dem Englischen übersetzte er John Berger, Barry Lopez sowie Gedichte von Robert Hass, W. S. Merwin und Martine Bellen. Der Rhein spielte schon immer eine große Rolle in seinem Leben. Mehrfach wanderte er zu den Quellbächen in den Alpen, fuhr mit dem alten Faltboot seines Vaters den Rhein entlang, genoss die tiefe Stille und beobachtete die sich ändernden Farbspiele auf dem Wasser wie auch die Tiere am und im Fluss.
 
Taal:
Deutsch
Aantal pagina’s:
240

Basisgegevens

Product Type:
Paperback book
Afmetingen pakket:
0.232 x 0.152 x 0.026 m; 0.42 kg
GTIN:
09783108091156
DUIN:
5L8QK22CG2J
€ 21,07
We gebruiken cookies op onze website om onze diensten efficiënter en gebruiksvriendelijker te maken. Selecteer daarom "Accepteer cookies"! Lees ons Privacybeleid voor meer informatie.