Freiwillig in Kenia - Eine Bankerin und ihr Waisenheim

door Anja Friedrich
Staat: Nieuw
€ 16,58
Incl. BTW - Gratis verzenden
Anja Friedrich Freiwillig in Kenia - Eine Bankerin und ihr Waisenheim
Anja Friedrich - Freiwillig in Kenia - Eine Bankerin und ihr Waisenheim

Vind je dit product leuk? Verspreid het nieuws!

€ 16,58 incl. btw
Alleen 1 items beschikbaar Alleen 1 items beschikbaar
Levering: tussen donderdag 30 september 2021 en maandag 4 oktober 2021
Verkoop en verzending: Dodax

Andere koopmogelijkheden

1 Aanbieding voor € 17,89

Verkocht door Dodax EU

€ 17,89 incl. btw
Staat: Nieuw
Geen verzendkosten
Levering: tussen donderdag 30 september 2021 en maandag 4 oktober 2021
Bekijk andere koopmogelijkheden

Omschrijving

Mal amüsant, mal nachdenklich, beschreibt die Autorin ihre naiven Anfänge als Freiwillige in Kenia. Der Leser taucht in eine andere Welt ein und erfährt dabei Wissenswertes über Freiwilligenarbeit, Lebensumstände in Kenia oder wie man einen Stein ins Rollen bringen kann.
Im leichten Unterhaltungsstil beschreibt sie ihre anfänglich unbedarfte Vorstellung ihres Aufenthaltes. Sie wird schnell eingeholt von der kenianischen Realität und muss sich mit Anfeindungen, Korruption, Diebstahl und Gewalt auseinandersetzen. Ebenso bereichern Begegnungen mit wunderbaren Menschen ihr Leben, und sie spürt das unbeschreibliche schöne Gefühl, dort helfen zu können. Ständig hinterfragt sie sich, ob es sinnvoll ist, was sie dort bewegt, warum die Menschen dort so leben müssen und was man von zu Hause aus tun kann, um die Lebensumstände benachteiligter Kinder zu verbessern.
Ihr Bericht über die Erfahrungen in einer anderen Kultur ist mit Herz und Humor geschrieben und soll Empathie und Verständnis für den schwarzen Kontinent wecken. Der Inhalt gibt dabei Impulse, sein eigenes Leben und Verhalten zu überdenken.
Am Ende ist zu erkennen, dass jeder einzelne Mensch etwas bewegen kann – oft mehr, als er sich am Anfang zugetraut hat.
"Du bist nur so groß, wie die Träume, die du wagst zu leben".
Das Buch wendet sich sowohl an Afrika-Interessierte allgemein, insbesondere aber an junge Leute, die bei einem sinnvollen Freiwilligendienst engagieren möchten.

Bijdragers

Schrijver:
Anja Friedrich

Productdetails

Uittreksel:
Kleine Kinder laufen umher. Als wir bemerkt werden, bleiben sie neugierig und sprachlos stehen. Männer sitzen im Schatten. Eigentlich nichts Ungewöhnliches in einem Dorf. Nur hier gibt es keine Häuser. Die Lebensumstände sind nur Überlebenszustände. Einige Behausungen bestehen nur aus einer festen Plane, befestigt mit dicken Seilen an einer Steinwand, die als lange Mauer ein Grundstück in der Nachbarschaft abschirmt. Darunter schlafen und leben zum Teil ganze Familien. Wer eine Bretterbude besitzt, ist schon besser dran. Tagsüber gehen sie auf die Straßen von Mombasa zum Betteln, vielleicht auch zum Stehlen. Sie leben von der Hand in den Mund. Sie haben vielleicht noch eine zweite Garnitur Kleidung, ein paar Teller und einen Topf. Das ist häufig ihr gesamtes Hab und Gut. Ich glaube, der Körper funktioniert nur noch. Und der Geist? Welch tagtäglicher Kampf! Schweigend folgen wir den beiden Guides über die sandigen Wege. An einigen Ecken riecht es stark nach Urin. „Jambo, my friends“, ruft uns ein älterer, hagerer Mann zu, der auf dem Boden vor einer Bretterbude sitzt. Er wirkt freundlich, wir winken. Die Blicke einiger jüngerer Männer sprechen Bände. Sie finden es nicht gut, dass wir hier sind, lassen uns aber wortlos weitergehen. Unsere Guides wurden von dem Paten geschickt. Der Pate herrscht über dieses Dorf, die Bewohner haben sich zu fügen.
Mediatype:
Paperback
Uitgever van videogames:
Interconnections medien & reise e.K.
Biografie:
Anja Friedrich, Jahrgang 1974, wuchs in einem kleinen Dorf in Ostfriesland auf, lebt seit 15 Jahren in Oldenburg und arbeitet seit über 20 Jahren bei der Sparkasse. Im Urlaub zog es sie oft in die Ferne. Sie hat traumhafte Länder gesehen, aber auch bittere Armut begegnete ihr immer wieder. Der Wunsch zu helfen, etwas zu bewegen, wurde immer größer. Schließlich war es dann soweit: Freigestellt von ihrem Arbeitgeber konnte sie ihrem Traum Taten folgen lassen. Während eines dreimonatigen Aufenthaltes in Kenia versuchte sie direkte Hilfe vor Ort zu leisten. Es entstand der Verein Little Angel e.V., der sich für die Unterstützung des gleichnamigen Waisenheimes und Grundschule einsetzt. Viele weitere Aufenthalte in Kenia folgten. Auch in Ghana konnte sie wertvolle Erfahrungen sammeln, wo sie für die Gesellschaft für Internationale Arbeit (GIZ) tätig war. Zurzeit widmet sie sich voll und ganz ihren „Little Angels“, bevor es wieder beruflich in Deutschland weitergeht.
Taal:
Duits
Aantal pagina’s:
162
Samenvatting:
„Helfen“ kann ja nicht so schwierig sein, oder? Doch kann es! Hühnerdarm-Pasta, Teufelsaustreibung und Überfälle waren eigentlich nicht ihr Plan. Die Autorin beschreibt ihren holprigen Weg als Freiwillige in Kenia, der ganz unbeabsichtigt zu einem eigenen Waisenheim führte. Sie nimmt die Leser mit auf die spannende Reise und lässt sowohl humorvoll, wie gefühlvoll an Freude und Angst sowie Erfolgen und Hilflosigkeit teilhaben.
Ihre bewegenden Erzählungen über die Erlebnisse in Kenia sind auf der einen Seite erheiternd, regen aber durchaus zum Nachdenken an. Gleichermaßen geeignet für alle Afrikainteressierten als auch für junge Leute auf der Suche nach einem sinnvollen Freiwilligendienst.

Basisgegevens

Product Type:
Zakboek
Afmetingen pakket:
0.208 x 0.144 x 0.01 m; 0.26 kg
GTIN:
09783860402399
DUIN:
ACA508FUPTP
€ 16,58
We gebruiken cookies op onze website om onze diensten efficiënter en gebruiksvriendelijker te maken. Selecteer daarom "Accepteer cookies"! Lees ons Privacybeleid voor meer informatie.